Cytologisches Labor


Neubau eines dreigeschossigen Bürogebäudes mit Laborräumen und Wohnungen in gehobener Ausstattung. Die Baumaßnahmen wurden unter Berücksichtigung der neuesten technischen und energetischen Standards durchgeführt.

Die Beheizung/Kühlung des Gebäudes erfolgt über eine Wärmepumpe mit Versorgung durch Erdwärme aus insgesamt 15 Erdsonden. Auf den Dachflächen befindet sich eine Solaranlage mit einer Fläche von 600 qm.

Regenwasser wird in drei Erdtanks mit einem Gesamtfassungsvolumen von 50.000L zurückgehalten, aufbereitet und steht zur Nutzung im Gebäude zur Verfügung.

  • Ort: Hannover/Bemerode
  • Fertigstellung: 2010
  • Bruttogeschossfläche: 670 qm
  • Baukosten: 5,7 Mio.€
  • Leistungsphasen: 1-9